Susan Carner in Presse und Blogs

Kims Bookworld

Eine noch junge und unter den Bloggern eher neue Kollegin findet: Überraschend, wie gut die Autorin bestimmte Thematiken aufgreift, hier im Buch den Präsidenten-Wahlkampf 2016, ihren Lesern schildert und die Botschaft des Themas überbringen kann. 
Gerne noch mehr davon!

 

Mich freut, dass junge Menschen an Politik interessiert sind!

9.9.2018



Kims Bookworld

Ein absolutes Must-Read, was zur derzeitigen politischen Situation passt. Ich bin begeistert, mit wie viel Mühe sich die Autorin mit dem Thema der Flüchtlingsproblematik und Zuwanderung in diesem Krimi auseinandergesetzt hat. Man liest heraus, dass die Autorin gut recherchiert hat.

2.9.2018



Connies Schreibblogg

meint „Der Tiergartenmörder“ ist ein aktueller Krimi mit gesellschaftskritischem Hintergrund. Lesenswert!

1.9.2018



Jugendbuch-Blog

Zuerst war ich überrascht, dass ein Jungendbuchblog meinen Krimi rezensieren möchte, aber auch erfreut. Nicht sicher, ob es für Jugendliche geeignet ist. Lesen Sie selbst, was Jakob dazu für eine Meinung vertritt.

5.8.2018



Scarlett59

meint: Die Autorin hat hier einen Plot entworfen, der von realen Ereignissen und der aktuellen Flüchtlingsproblematik eingerahmt wird. Dennoch entwickelt dieser eine Eigendynamik abseits dieser Rahmenbedingungen.

Fazit: ein lesenswerter Krimi mit aktuellem Hintergrund und einigem an Berliner Kolorit!

30.7.2018



Berliner Woche

Die Berliner Woche hat als erster meinen neuesten Krimi "Der Tiergartenmöder" im Berliner Blätterwald vorgestellt. Ein herzliches Danke an Karen Noetzel!

 

Auch Frau Noetzel findet, der Krimi ist am Puls der Zeit!

19.7.20218



Buchlieblinge

Marions Fazit:

Der Tiergartenmörder von Susan Carner ist ein spannender Krimi vor topaktuellem Hintergrund. Bis zum Schluss spannend, voller Überraschungen und mit zwei mehr als sympathischen Ermittlern, die ich gerne irgendwann mal wieder treffen würde. Ich hatte spannende Lesestunden, wurde oft aber auch sehr nachdenklich. Ein perfektes Leseerlebnis! Daher gibt es von mir eine klare Leseempfehlung!

Blogbeitrag von 9.7.2018 auf Buchlieblinge



Antenne Brandenburg

Ein wunderbarer Beitrag im Magazin "Szene" von Antenne Brandenburg. Ein herzliches Danke an Claudia Baradoy für ihr sympathisches Interview mit mir.

 

Mein erstes Radiointerview!



Potsdamer Neueste Nachrichten

Steffi Pyanoe und Andreas Klaer von PNN wollten wissen, wie eine Österreicherin, die in Berlin lebt und in Potsdam arbeitet, auf die Buchmesse nach Leipzig kommt ...;-)

 

War ein wundervolles Gespräch mit viel guter Laune. Was man am Foto sehen kann ;-) Andreas hat mich wunderbar eingefangen!



Die Woche

Nina Schemmerl verfolgt meinen Weg, der mich 2018 auf die Buchmesse nach Leipzig führt ... und hat mich sogar auf der Titelseite platziert :-) ... Eine Leiche auf der Buchmesse

 



Hapimag Blog

Hier berichte ich selbst, über mein Motiv, dieses Buch zu schreiben und meiner ersten Lesung auf Mallorca.



Connies Schreibblogg

findet meinen ersten Mallorcakrimi als "Amüsanten Urlaubskrimi". Genau so war er gedacht ...;-)



Buchlieblinge

Marion von Buchlieblinge hat mir eine große Freude gemacht mit ihrer Rezi ;-)

 



Lesefreude



Scarlett59

meint: Mich hat das Buch sehr gut unterhalten und ich kann es allen Fans von „L.A. Law“, „Law & Order“ oder auch „Billions“ nur ans Herz legen.



Booklovers

Susi Maus von Booklovers meint zusammenfassend lässt sich sagen, das Buch ist rundum gelungen. Ein sehr spannender Gerichtsthriller mit einer Reihe sehr sympathischer Protagonisten.



Mordsbuch

Bianca von mordsbuch.net hat mich gefragt, warum ich Autorin geworden bin ... ja, warum? Wen´s interessiert, dann gerne nachlesen. Wir freuen uns beide über Interesse.



Die Woche

Nina Schemmerl von "Der Woche", einer Regional-Zeitung von Graz-Umgebung,  hat den ersten Artikel über mich als Autorin veröffentlicht.

 

Ein herzliches Danke!